Atemschutz

Neben Einsätzen wie Verkehrsunfällen, Hochwasser, Tierrettungen, etc. sind auch Brandeinsätze zu bewältigen, bei denen der Atemschutz nicht mehr wegzudenken ist. Er ermöglicht uns das Vorgehen im Innenangriff, das Retten von Personen aus verrauchten Gebäuden als auch das Vorgehen bei giftigen Dämpfen im Schadstoffeinsatz.

Damit die Atemschutzgeräteträger auch immer funktionierende Geräte nutzen können, gibt es den Sachbearbeiter für Atemschutz., der für die regelmäßige Überprüfung, Instandhaltung und Kontrolle der Geräte verwantwortlich ist.

Zum Befüllen der leeren Atemluftflaschen steht uns die Füllanlage der FF Sierndorf zur Verfügung.

Unser Sachbearbeiter für Atemschutz:

Roman Staribacher
Hauptfeuerwehrmann (HFM)